Musikinstrumente

Digitalpiano

Ein Digitalpiano ist ein elektronisches Tasteninstrument, das entwickelt wurde, um den Klang eines herkömmlichen Pianos mit Hilfe von elektrischen Komponenten nachzustellen. Der Vorteil eines Digitalpianos liegt natürlich auf der Hand. Während ein herkömmliches Instrument einen nicht geringen Aufwand an Wartung benötigt, ist dies bei einem Digitalpiano nicht der Fall. Man denke hierbei nur an das Stimmen der Saiten des Pianos, welches nicht nur sehr aufwändig und auch äußerst zeitraubend ist. Das Stimmen eines herkömmlichen und nicht digitalen Pianos kann oftmals von einem Laien gar nicht vorgenommen werden. Man benötigt dafür ganz spezielles Wissen, so daß man oft nur einen Fachmann um Hilfe bitten kann, wenn das Klavier gewartet werden muß. Bei einem Digitalpiano benötigt man dies alles nicht - man benötigt lediglich eine Steckdose und Strom. Auch ist ein Digitalpiano, beziehungsweise dessen Innenleben, wesentlich robuster. Beispielsweise machen einem Digitalpiano Temperaturschwankungen nichts aus, während ein normales Klavier sich dabei unter Umständen verstimmen kann. Außerdem ist ein Digitalpiano natürlich wesentlich besser zu transportieren und auch der meist deutlich geringere Preis läßt die Wahl des öfteren auf ein Digitalpiano fallen.

Ein Digitalpiano versucht ein normales Klavier so weit wie möglich zu simulieren. Dazu haben die meisten Instrumente eine normale Klaviatur mit 88 Tasten, die so gebaut wurden, um einem Pianisten das Gefühl zu geben, daß er an einem herkömmlichen, nicht elektronischen Piano, sitzt. Entsprechend werden in ein Digitalpiano auch Mechaniken eingebaut, die sich wie echte Mechaniken eines normalen und nicht digitalen Klaviers anfühlen. Allerdings sind die Instrumente durch diese speziellen Mechaniken besonders aufwändig und schwer gebaut, so daß es auch spezielle Varianten gibt, bei denen dieses Spielgefühl zugunsten eines geringeren Gewichts und besserer Handhabbarkeit nicht simuliert wird und das Digitalpiano sich eher wie ein Synthesizer spielt.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen eines Digitalpianos. Hauptsächlich unterscheiden sich die Instrumente in Home Pianos und Stage Pianos. Ein Home Piano ist ein Digitalpiano, welches sich meist in einer sehr edlen Optik präsentiert, damit es sich in ein Wohnzimmer möglichst gut einfügt. Oft ist auch ein integrierter Lautsprecher vorhanden. Bei einem Stage Piano fehlt dieser meist, dafür wird bei dem Instrument mehr Wert auf Robustheit und Handhabbarkeit gelegt, da es für den Live-Einsatz konzipiert wurde.